Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Reenacment Gruppe          Gottfried von Bouillon Historiendarstellung um 1100 Bonn, Rhein-Sieg.



 

Nachdem Ihr uns nun endlich gefunden habt, fühlt Euch eingeladen ein wenig zu stöbern. Unter der Rubrik "Galerie" könnt ihr euch einige Aufnahmen unserer Auftritte der letzten Jahre ansehen. In der Rubrik "Aus eigener Fertigung" findet Ihr Vieles von dem, was wir selber herstellen. Gerne dürft Ihr natürlich versuchen die Sachen nachzumachen und wir freuen uns sehr auf Ergebnisbilder von Euch. Wer sich selber auf den endlosen Pfad der Recherche begeben will, für den findet sich in der Rubrik "Quellen" einiges an Startmaterial, aber auch Links zu ganzen mittelalterlichen Texten, und unter Musik (bei "Sonstiges") möchten wir selbst herausgehörte Akkorde für die Gitarre am abendlichen Feuer posten (Aufgrund der dürftigen Quellen aus "unserer" Zeit finden sich wohl hauptsächlich altbekannte Gassenhauer aus späteren Epochen, die den Lageralltag aber durchaus versüßen und einer gemütlich, mittelalterlichen Atmosphäre nicht abträglich sind. ;) )

 

Fühlt Euch auch ermutigt uns Fragen zu stellen oder Anregungen zu unserer Seite oder unserer Darstellung zu übermitteln. Wir freuen uns auf ein reges Miteinander und werden versuchen alle ernstgemeinten Fragen und Vorschläge zu beantworten.

 

Solltet Ihr selber überlegen, ob das "Hobby Mittelalter" vielleicht etwas für Euch sein könnte, dann seid Ihr hier ebenfalls richtig. Über das Kontaktformular oder unter dem Button "Mitmachen" (wo ihr noch mehr Infos zum Thema Reenactment in unserer Gruppe finden könnt), beantworten wir gerne Euer Anliegen und geben Euch Auskünfte, was so ein Hobby für einen zeitlichen, finanziellen und ideologischen Enthusiasmus erfordert ;) Neue Mitglieder suchen wir eigentlich immer! :)

 

Wenn Ihr uns mal "live" besuchen wollt, dann werft einen Blick in die Rubrik "Kommende Termine" und schaut auf einem unserer Lager vorbei. Wir freuen uns auf liebe Besucher und schwatzen auch gerne über unsere Zeit oder das Hobby im Allgemeinen.

In eigener Sache möchten wir noch darauf hinweisen, dass unser Thema Kreuzzug rein schauspielerisch, aus geschichtlicher Faszination und im Sinne und dem Gedanken einer historisch, sachlichen und objektiven Aufklärung dieser Epoche zu verstehen ist. Wir verbinden damit keinerlei religiöse oder politische Meinungen unsererseits und möchten negatives Gedankengut solcher Art weder fördern, noch unterstützen. Auf allen beteiligten Seiten dieses historischen Ereignisses gab es Zeichen für Edelmut und Menschlichkeit, genauso wie für Bosheit, Hinterlist oder Barbarei. Der Gedanke, dass es in einer Zeit wie dem ersten Kreuzzug eine "gute" und eine "böse" Seite gab ist schlichtweg falsch und von einem wissenschaftlich, historischen Standpunkt weder vertretbar noch zu belegen.

Und nun Viel Spaß bei der Erkundung der ersten "heiligen" Pilgerfahrt auf unserer Seite und nicht vergessen das Kästchen "Gefällt mir" zu klicken  ;)

 

Adalbertus de civitas Rembac



Wer wir sind

Mitmachen

Helfende Hände



Aktuelle Projekte

Unser Transporter

... ist nun frisch durch den TÜV. Neue Reifen, ne Tür ausgetauscht und ein paar Kleinreperaturen. Jetzt kann er mit jedem Fest Geld reinfahren ;) . Allerdings ist die weiße Kiste etwas langweilig. D.h., jeder Graffitikünstler, der mal Bock hat nen weißen Bus zu besprühen möge sich melden und/oder Entwürfe schicken, damit man von der Ferne schon erkennt, wer da anrollt ;)

Ein arabisches Wohnzelt

Nachdem unser sechseckiges "Ritterzelt" nun 20 Jahre lang seinen Dienst treu erledigte, wird es  Zeit für etwas Neues und gleichsam einzigartiges in Deutschlands R-Szene.

Textübersetzung Alexias von Anna Komnena

Nachdem nun die Arbeit für Albert von Aachen fertig übersetzt wurde (hier zu finden), widmen wir uns nun einer neuen Übersetzung. 

Anna Komnenas Alexias wurde von der Byzantinischen Kaiserstochter  um 1148 verfasst und beinhaltet die Taten ihres Vaters Kaiser Alexios. Wir übersetzen das Buch selbst und bieten es anschließend auch hier zum freien Download an.

Diese Seite hier :)

Hier braucht es wohl keiner weiteren Erklärungen. Es gilt jeden Bereich zu füllen und zu ergänzen, zu lesen, dann alles zu löschen und erneut verbessert zu füllen :D